— digitalgrip.fieldnotes

Archive
Tag "App"

medical translation

 

Hier zwei schöne Projekte, die sich mit Kommunikationsproblemen zwischen Arzt und Patient befassen:

washabich.de ist eine Online Portal, auf dem (fortgeschrittene) Medizinstudenten medizinische Befunde in eine verständliche Sprache übersetzen. Einfache Idee, aber ziemlich clever, und offensichtlich so gefragt, dass die “Ãœbersetzer” schon ein Wartezimmer einrichten mussten.

Und bei solchen Befunden braucht man das auch:

In der flüssigkeitssensitiven Sequenz Nachweis eines ausgeprägten Knochenmarködems an der ventralen Zirkumferenz des Humeruskopfes. Auch an der dorsalen Zirkumferenz des Glenoids deutliches Knochenmarködem mit blutiger Imbibierung der angrenzenden Muskelmanschette.

MediBabble ist eine App, die bei der Ãœbersetzung von Symptomen ins Englische helfen soll:

a free, professional-grade medical translation tool. MediBabble is a robust history-taking and examination application designed to improve the safety, efficiency, and overall quality of care for non-English speaking patients.

Medical translation tool

In dieser schlichten App steckt eine Menge Arbeit und Knowhow. Die Fragen und Übersetzungen kommen nicht einfach aus dem Computer, sondern wurden von Fachleuten so praxisnah wie möglich zusammengestellt:

Patient safety is topmost among our concerns and is the reason we created MediBabble in the first place. All of the phrases included in MediBabble were written and reviewed by a panel of physicians, translated from English by professional medical translators, and then vetted and recorded by hospital-based medical interpreters. Every single phrase in our database has been closely reviewed by at least two medically-trained native speakers for accuracy, cultural appropriateness, and accessibility to patients of varying levels of education and health literacy.

 


Read More